Saté Hühnchen Spieße sind sehr bekannt und beliebt, in Deutschland und in Thailand. Diese Fleischspieße haben einen aromatisch-zarten Geschmack und können von Ihnen unglaublich einfach Zuhause zubereitet werden. Entdecken Sie jetzt unser einfaches Saté Rezept und bereiten Sie die Spieße bei sich zuhause zu! Jetzt Entdecken und genießen!

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 40g Ingwer
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Chilischoten
  • Saft einer Limette
  • 3 EL Fischsoße
  • 1,5 EL Tamarindensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 kg Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust

sate-spieße-rezept

Schritt 1

Zunächst zerkleinern Sie die Knoblauchzehe, Zwiebeln, den Ingwer, die Chilischoten und das Zitronengras. Danach verrühren Sie die Zutaten solange miteinander, bis eine homogene Paste entsteht. Verfeinern Sie die Paste, indem Sie Limettensaft, Salz, Pfeffer, Tamarindenmark und Fischsoße hinzufügen und rühren Sie die Paste glatt.

Schritt 2

Geben Sie die Paste in einen Wok und erhitzen Sie diese bei mittlerer Hitze. Danach fügen Sie Kurkuma hinzu und lassen Sie die Paste für ca. 10 Minuten köcheln. Nach ca. 10 Minuten sollten die Zwiebeln weich geworden sein. Danach können Sie die Paste abkühlen lassen.

Schritt 3

Waschen Sie das Hühnerfleisch und scheiden Sie dieses in kleine Stücke. Geben Sie das Fleisch in die Paste. Bedecken Sie das Fleisch von allen Seiten, sodass das Fleisch gut den Geschmack annehmen kann. Lassen Sie das Fleisch für mindestens 2 Stunden in dieser Soße marinieren. Noch besser wäre es, wenn das Hähnchenfleisch eine ganze Nacht marinieren könnte.

Schritt 4

Nehmen Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank und spießen Sie es auf kleine Holzspieße auf. Erhitzen Sie eine Grillpfanne oder einen Grill und lassen Sie die Saté Spieße für 3-4 Minuten pro Seite grillen. Danach können Sie die Spieße vom Grill (aus der Pfanne) nehmen und servieren. So einfach und schnell können Sie das thailändische Gericht bei Ihnen zuhause zubereiten!

Der Klassiker

Auf jeder Grillparty

Saté Hühnchen Spieße dürfen auf keiner Grillparty fehlen. Sie sind unersetzlich in der thailändischen Küche und das, obwohl sie leicht und einfach zubereitet werden können. Mit einfachen und frischen Zutaten können Sie die Spieße zubereiten und genießen. Die Kombination aus mariniertem und eingelegtem Fleisch ist dabei unschlagbar.

Probieren Sie es einfach selbst aus und überraschen Sie Freunde und Verwandte bei Ihrer nächsten Grillparty mit Saté Spießen. Sie werden überrascht sein, bei wie vielen Menschen die Spieße anklang finden.

Jahrelange Erfahrung

Die Geschichte von Saté Spießen

Saté würde ursprünglich in Indonesien das erste Mal zubereitet. Aufgrund des besonders aromatischen Geschmacks breitete sich das Gericht schnell über ganz Indonesien und in ganz Asien aus. Vor allen Dingen in Thailand wurden die Spieße immer beliebter. In Thailand, und vor allen Dingen in Bangkok kann man an jeder Ecke Saté Spieße kaufen und mit verschiedenen Soßen genießen. Sie müssen jedoch nicht bis nach Bangkok fahren, um die thailändischen Rezepte zu probieren! Bereiten Sie das Rezept einfach bei sich zuhause zu und genießen sei den besonderen Geschmack!
Grillpartys

Perfekt im Sommer

Die Saté Spieße sind perfekt für den Sommer geeignet. Die Spieße können ganz einfach bei Ihnen zuhause zubereitet werden. Danach können Sie die Spieße zum Grillen mitnehmen. Egal ob im Park, am See oder am Meer. Die Saté Spieße machen auf jedem Grill eine gute Figur. Natürlich können Sie das Rezept auch zubereiten, wenn Sie Zuhause auf der Terrasse oder dem Balkon grillen. 😉

Probieren Sie unser einfaches Rezept einfach aus und bereiten Sie das Gericht zu. Sie werden überrascht sein von seinem besonderen Geschmacksprofil.

Hauptzutaten

Bei der Zubereitung von Saté Spießen

Zitronengras
Das Gewürz Zitronengras bei der Zubereitung der Paste verwendet, in dem das Hähnchenfleisch später eingelegt wird.
Saft einer Limette
Durch den Limettensaft wird dem thailändischen Rezept eine leicht saure und fruchtige Note verliehen. Dadurch bekommen die Spieße eine weitere angenehme Geschmacksnote!
Rote Chilischoten
Auch die Chilischoten werden zur Herstellung der Paste verwendet. Achten Sie darauf, nicht zu viel der Schoten zu verwenden. Sonst können die Spieße zu scharf werden!
Die 5 wichtigsten Fakten

Über gebratene Nudeln

Thailändische Fleischspieße, die perfekt auf einem Grill zubereitet werden können
Wurde ursprünglich in Indonesien erfunden, kann heute aber in Thailand an jeder Ecke gekauft werden
bedeutet freu übersetzt so viel wie „Fleisch auf einem Bambusspieß, das auf Feuer gegrillt wurde“
Kann einfach und schnell zubereitet werden
Ein absoluter Klassiker der thailändischen Küche
FAQ

Fragen und Antworten

Nein, so können die Spieße auch in einer Pfanne oder in einem Wok zubereiten. Auf dem Grill schmecken Sie uns jedoch am besten!

Die Spieße werden von angenehm süßlich-salzige Aromen geprägt. Außerdem ist der Geschmack leicht scharf und aromatisch.

Zutaten für die Zubereitung sind: Zwiebeln, Ingwer, Zitronengras, Knoblauch, Chilischoten, Limette, Fischsoße, Tamarindenmark, Salz und Hähnchenfleisch.

Am besten passen frische-aromatische Soßen zu den Fleischspießen. Wir empfehlen Erdnusssoße oder eine selbst zubereitete süß-saure Soße.

Einkaufsliste

  • Zwiebeln
  • Ingwer
  • Zitronengras
  • Knoblauchzehe
  • Chilischoten
  • Limette
  • Fischsoße
  • Tamarindensaft
  • Salz
  • Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust

Mehr Inspirationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

pad-thai-rezept
tom-kha-gai
tom-yum-goong-rezept