Sie sind auf der Suche nach aromatischen und einfachen chinesischen Rezepten? Dann haben wir etwas für Sie! Entdecken Sie unsere große Auswahl an chinesischen Rezepte und kochen Sie diese Gerichte ganz einfach bei sich zuhause nach.

baozi-chinesisches-rezept
frühlingsrollen-rezept
peking-ente
mapo-tofu
jiaozi-rezept
Von großer Bedeutung

Chinesisches Essen

Das Essen hat in China eine sehr große Bedeutung und prägt einen großer Teil der chinesischen Kultur. Dabei gibt es sogar spezielle Rezepte, die nur an bestimmten Tagen oder zu einem bestimmten Wetter gegessen werden dürfen. Außerdem wird durch Essen die Bindung zwischen den Menschen gestärkt. So ist es in Familien normal, abends gemeinsam zu essen. Im engen Familienkreis werden meistens alte Gerichte wie Baozi, Jiaozi oder Mapo Tofu zubereitet. Geschäftspartner werden eher in teure Restaurants eingeladen, um Spezialitäten wie Peking Ente oder Frühlingsrollen zu essen. Dabei wird in China tendenziell mehr serviert, als verzehrt werden kann.
Aufgrund der Größe des Landes gibt es verschiedene chinesische Rezepte in verschiedenen Städten, zu ein und demselben Gericht. Es ist typisch für gemeinsames chinesisches Essen, das sehr viele verschiedene Gericht in kleiner Menge serviert werden. Dadurch kann sich jeder Gast bedienen und die Vielfalt der asiatischen Rezepte entdecken. Das bedeutet vor allen Dingen für die Köche und Köchinnen sehr viel Arbeit. Die meist sehr aufwendige Handwerkskunst wird nochmals zeitaufwendiger, wenn es um die ästhetische Präsentation der Gerichte geht.
China ist jedoch nicht das einzige Land, in dem Essen eine so große Bedeutung hat. Auch japanische Rezepte oder thailändische Rezepte werden mittels höchster Handwerkskunst und Finesse zubereitet. Bei indischen Rezepten oder koreanische Rezepten stehen eher die verwendeten Gewürze und nicht die anschauliche Präsentation im Vordergrund!
Chinesische Regionen

und deren Kochkünste

香港

Kanton und Chazhou (Hong Kong)

In diesen Regionen in Süden Chinas werden besonders viele Zutaten für die Zubereitung von chinesischen Gerichten verwendet. Einige Leute Sprachen sogar von der „Königin unter den Regionalküchen“. Besonders beliebte Zutaten sind in der Region Meeresfrüchte, Schwalbennester oder Haifischflossen.
Außerdem ist die kantonesische Küche bekannt für Dim Sum. Das sind kleine Teigtaschen, die mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt werden wie Garnelenfleisch, Hähnchenfleisch, Hühnerfüße, Roter Bohnen Paste und mehr. Dim Sum wird bevorzugt morgens und mittags gegessen, meistens in Kombination mit Nudeln oder Bandreis. Früher wurde in dieser Region auch Hund und Schlange gegessen. Heutzutage ist das aber allerdings verboten.

四川省

Sichuan

Die Region liegt im mittleren Westen Chinas. Hier wird das Essen meistens sehr scharf gegessen. Der bekannte Sichuanpfeffer kommt auch dieser Region. Beim Kochen von chinesischen Rezepten wird jedoch in dieser Region auch sehr häufig Chili verwendet. Für den deutschen Geschmack sind diese Gerichte fast ungenießbar. Für „echte“ Chinesen zählen die Gerichte aus Sichuan allerdings zu den beliebtesten.

上海市

Shanghai

Besonders beliebt für dir Küche in Shanghai sind gekochte und geschmorte Gerichte. Diese können an fast jeder Straßenecke gekauft werden und die Einwohner von Shanghai lieben sie. Die in Deutschland bekannte süß-saure Soße soll ursprünglich in Shanghai erfunden worden sein. Auch diese Soße darf bei keinem Snack auf der Straße fehlen. Gerne wird die Soße auch zu Fisch- und Fleischgerichten gereicht.

云南省

Yunnan

Das Gebiet um Yunnan grenzt sowohl an die Länder Myanmar und Laos aber auch an Vietnam. Daher sind auch die Rezepte stark von den Nachbarländern beeinflusst. In einigen Gerichten können sogar Noten von thailändischen Rezepten nachgewiesen werden. Die Auswahl der Speisen ist vielfältig und abwechslungsreich. Zu diesen Gerichten gibt es fast keinen Zusammenhang mehr mit den Gerichten, die in Deutschland in chinesischen Restaurants gereicht werden.

“百里不同风,千里不同俗,万里不同食。”

“Hundert Meilen von zuhause ist der Lebensstil anders. Tausend Meilen von zuhause sind die Sitten anders. Zehntausend Meilen von zuhause ist das Essen anders.”

Fleischlos genießen

Vegetarische Rezepte

In Chinas Rezepten kann sehr viele vegetarische und auch vegane Gerichte finden. Generell wird Tofu häufig verwendet, um Fleisch zu ersetzen oder zu begleiten. Bei dem bekannten Gericht Mapo Tofu wird eindrucksvoll gezeigt, wie die Kombination von Tofu und Fleisch funktionieren kann.
Anders als in Deutschland

Tischregeln

In China gelten grundlegend andere Tischsitten als in Deutschland und Europa. So ist es in chinesischen Restaurants in Ordnung, Suppe zu schlürfen und mit vollem Mund zu sprechen. Außerdem können abgenagte Knochen aufs Tischtuch gelegt werden und unverdauliche Zutaten auf den Tisch gespuckt werden. Diese Sitten würden in Deutschland vermutlich mit Stirnrunzeln betrachtet werden. In China ist dieses Verhalten allerdings ganz normal.

Gegessen wird in China tendenziell früh. So haben die meisten Chinesen zur Mittagszeit (12:00 Uhr) ihr Mittagessen schon konsumiert. Auch abends wird tendenziell früher gegessen. So sind die Stoßzeiten der Restaurants und Suppenküchen auf ca. 18:00 Uhr festgelegt worden. Dabei tritt eine weitere chinesische Tischregel auf: Alle bestellen zusammen, alle essen zusammen und einer zahlt. Wenn Sie von einem Chinesen zum Essen eingeladen werden sollten Sie auf jeden Fall den Gastgeber bezahlen lassen. Wenn Sie die Rechnung übernehmen wollen könnte das zu einer sehr peinlichen Situation für den chinesischen Gastgeber führen.

Eine weitere Sitte ist es, seinem Sitznachbarn Essen auf den Teller zu füllen. Das wird als sehr höflich in China empfunden. Außerdem wird kein Trinkgeld gegeben, wie es in Deutschland und Europa üblich ist. Das Bezahlen von Trinkgeld könnte als Beleidigung verstanden werden, weshalb Sie unbedingt darauf verzichten sollten.

Ein Überblick

Chinesische Getränke

Sowohl in deutschen Restaurants als auch in China können verschiedene Getränke zum Essen gereicht werden. Dabei wird zum Essen bevorzugt Bier, Wein, Wasser oder Saft getrunken. Tee wird nur in der kantonesischen Küche zum Essen gereicht.
Kaffee
Auch in China werden verschiedene Kaffeesorten getrunken. Der Konsum wird durch Tee stark eingegrenzt. Nichtsdestotrotz können Sie in Hotels oder Cafés aromatische Arabicasorten genießen. Diese Sorten passen perfekt zu Frühlingsrollen oder Peking Ente.
Spirituosen
Die beliebtesten chinesischen Spirituosen sind Reiswein (Sake) und Brandwein. Reisweine sind vergleichbar mit rot oder Weißweinen, mit dem Unterschied, dass bei diesen Weinen hautsächlich Reis zur Herstellung verwendet wird. Reisweine können zum Kochen verwendet werden oder zum Essen getrunken werden. So wird in den chinesischen Rezepten: Mapo Tofu- und in dem Jiaozi Rezept Sake verwendet. Die chinesischen Brandweine sind meistens sehr hochprozentige Spirituosen, die für den deutschen Geschmack sehr alkoholisch sind. In Restaurants können meistens nur ganze Flaschen bestellt werden, wodurch das Trinken von Schnaps nach dem Essen in China sehr teuer werden kann.
Trinkjoghurt
Ein sehr beliebtes Getränk in China ist der Trinkjoghurt. Diese, in kleinen Plastikflaschen, servierten Joghurts werden mit einem Strohhalm eingestochen und können dann getrunken werden. Im Sommer sind auf den Straßen viele Menschen zu sehen, die diesen kleinen „Frische-Kick“ für zwischendurch genießen. Die Joghurts gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Sie sind meistens sehr süßlich.
Sprache

Kulinarisches Lexikon

Deutsch Chinesisches Schriftzeichen Pinyin (Lautsprache)
Essen chī
Baozi 包子 bāozi
Mapo Tofu 麻婆豆腐 mápó dòufǔ
Frühlingsrollen 春卷 Chūnjuǎn
Peking Ente 北京烤鸭 běijīng kǎoyā
Jiaozi 饺子 jiǎozi
Chinesisches Rezept 汉药方 Hàn yàofāng
Kellner ich hätte gerne … 服务员我想 … Fúwùyuán wǒ xiǎng
trinken 饮料 Yǐnliào
Bier 啤酒 Píjiǔ
Wasser shuǐ
Tee chá
Restaurant 餐厅 cāntīng
Suppe tāng
Vorspeise 开胃菜 kāiwèi cài
Hauptgericht 主菜 zhǔ cài
Auch in China

Feste und Feiertage

In China gibt es diverse verschiedene Feiertage, die mehr oder weniger im ganzem Land gefeiert werden. Zu diesen Festen werden meistens opulente Gerichte wie Peking Ente oder Mapo Tofu zubereitet. Gerichte wie Baozi, Jiaozi oder Frühlingsrollen hingegen werden an so gut wie jedem anderen Tag konsumiert.
Drachenbootfest
Diese Fest wird in den verschiedenen Gebieten Chinas unterschiedlich gefeiert. Während das Fest in Norden Chinas beinahe keine Bedeutung hat, wird im Süden ein großes Fest gefeiert. Der Höhepunkt dieser Fete ist meistens ein Rennen zwischen verschiedenen Drachenbooten. Drachenboote sind kleine, sehr schmale Boote, die mit einem drachenähnlichen Kopf bestückt sind.
Chinesisch Neujahr - Frühlingsfest
Dieses Fest wird am 1. Neumond nach dem 21. Januar gefeiert. Es ist eins der wichtigsten feste in China, an dem jeder Chinese zu seiner Familie fährt. Zum chinesischen Neujahr machen sich die Menschen Geschenke, besuchen Freunde oder Bekannte und genießen gutes und aufwendiges Essen wie Peking Ente. An diesem Tag kommt das chinesische Leben fast zum Stillstand. Restaurants und Suppenküchen bleiben genau wie Supermärkte geschlossen. Sogar in Hotels findet man als Tourist nur einen Notdienst an chinesisch Neujahr.
Mondfest
Am 15. Tag des achten Monats wird traditionell das Mondfest gefeiert. An diesem Tag soll der Vollmond noch größer und runder sein als an allen anderen Tagen im Jahr. Ein besonders beliebtes chinesisches Rezept, das an diesem Tag zubereitet wird, ist der Mondkuchen.
Ostasien

Geographische Lage

Das chinesische Staatsgebiet erstreckt sich über ca. 420 km von 18° bis 54° nördlicher Breite und über 4500 km von 71° bis 135° östlicher Länge. Dieses Land ist einfach riesig und zählt zu einem der größten Länder der Erde. Ein Großteil des Gebiets ist geprägt von Gebirgen und Hochebenen. Chinas Küstenlänge beträgt mehr als 18000 km. Dabei gibt es aber deutlich weniger Strände als beispielsweise in den USA. Mit dem 6300 km langen Yangzi und dem 5400 km langen Huang He besitzt China zwei äußerst lange Flüsse, indem unzählige Fische für die Zubereitung von chinesischen Rezepten gefangen werden können.
Chinas Liebling

Der Große Panda

Das wohl bekannteste Tier Chinas ist der Große Panda. Pandas sind auch in China gestützt und werden nur in wenigen Zoos ausgestellt. In dem Pekinger Zoo gibt es ein eigenes Panda-Gehege, für das extra Eintritt gezahlt werden muss. Nichtsdestotrotz sind die Stehplätze um das Panda-Gehege begehrt und es vergehen manchmal 30 Minuten, bis Sie einen vernünftigen Platz mit Blick auf die Tiere erhalten können. Innerhalb dieses Panda-Geheges gibt es ein eigenes Restaurant, das sowohl mit pandaförmigem Eis, aber auch mit klassischen chinesischen Gerichten wie Baozi und Jiaozi gegessen werden können.
Wandelbar

Klima

Aufgrund der immensen Größe des Landes gibt es in China verschiedene Klimazonen. So erlebt beispielsweise Zentralchina kurze milde Winter und heiße lange Sommer. Trotzdem kommt es in diesem Gebiet häufig zu Regenfällen.

Weiter nördlich kommt es zu langen uns eher kalten Wintern, die mit den ersten Kälteeinbrüchen ab Mitte Oktober beginnen können. In Peking erreichen die Temperaturen im Winter selten mehr als 0°C, dafür im Sommer oft über 30°C.

Je nach Wetterlage und Jahreszeit variieren die Gerichte, die in Familien zubereitet und gegessen werden. Dabei wird im Winter tendenziell mehr Baozi und Jiaozi gegessen, im Sommer dafür mehr Mapo Tofu und Frühlingsrollen.

Kaligrafie

Chinesische Schriftzeichen

Die chinesische Schrift ist für deutsche Augen immer wieder eine Augenweide. Die teils sehr Aufwändig gezeichneten Zeichen besitzen verschiedenste Bedeutungen und schon mit wenigen Zeichen können ganze Sätze geschrieben werden. Aufgrund der immensen Anzahl an Schriftzeichen schreiben bis heute viele Chinesen mit der Hand. Der Computer hat den Schreibprozess deutlich erleichtert, zur Zeiten der Schreibmaschine konnten jedoch nur die wenigsten maschinell schreiben.

Die chinesische Schrift ist eine Art Kunst. Durch Pinsel mit verschiedensten Spitzen können verschieden Zeichen kreiert werden. Dabei stehen die Zeichen 包子 für Baozi und 春卷 für Frühlingsrollen. Interessant ist auch die Schreibart der Peking Ente: 北京烤鸭 oder von Mapo Tofu 麻婆豆腐. In China gibt es einen interessanten Trend. Dabei schreiben Menschen mit großen Pinseln Wasserzeichen auf die Böden von bekannten Touristenmeilen. Die besondere Wasserkaligraphie ist eine Kunst für sich. Neben den Touristenmeilen können Sie Wasserkaligraphen auch morgen in Parks erleben. Die mit Wasser geschrieben Zeichen verdunsten recht schnell. Daher hinterlassen die Wasserkaligraphen keine langfristigen Spuren. Schön anzusehen ist diese besondere Art der Kunst allemal.

Wir haben viele Informationen aus den Reiseführer „Reiseführer China: mit großer Reisekarte“ des Verlages Baedeker und aus dem Reiseführer „Richtig Reisen Reiseführer China“ von Verlag DuMont.