Frühlingsrollen werden in China gerne als Vorspeise mit einem Dip gereicht. Bei der Herstellung dieser Rollen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. So können Sie sowohl Varianten mit Entenbrust, Shrimps oder vegetarische Varianten kreieren. Frühlingsrollen wurden in Asien erfunden. Einige Geschichten nennen China als Erfindungsland der Frühlingsrolle, andere Vietnam oder Thailand. Doch egal in welchem Land der Snack erfunden wurde, durch seine hauchdünne, knusprige Hülle und seinem besonderem Geschmack isst er auf der ganzen Welt bekannt geworden.

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 300g grüne Bohnen
  • 400g Entenbrust oder Putenbrust
  • 300g Karotten
  • 2 Eier
  • Bambussprossenscheiben
  • 20g getrocknete Mu-err-Pilze
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300g Chinakohl
  • Erdnussöl
  • 2 EL Austernsoße
  • 12 Blätter
  • 40g frischer Ingwer
  • 2 EL Sojasoße

frühlingsrollen-rezept

Zutaten für den Teig:

  • 500g Mehl
  • 4 Eier
  • 120ml Wasser

Mischen Sie alle Zutaten in einem Topf. Kneten Sie so lange, bis sich ein schöner, homogener und fluffiger Teig ergibt. Rollen Sie danach den Teig dünn aus und schneiden Sie diesen in kleine Rechtecke. Wenn Sie große Frühlingsrollen möchten, sollten Sie diese Rechtecke etwas größer schneiden.

Schritt 1

Zunächst weichen Sie die Pilze in Wasser ein. Schneiden Sie danach die Entenbrust in dünne Streifen und die Grünen Bohnen, Karotten, Pilze und den Kohl in kleine Stücke. Hacken Sie den Knoblauch und den Ingwer. Erst wenn Sie all diese Schritte durchgeführt haben, können Sie die Entenbrustscheiben anbraten.

Schritt 2

Dazu geben Sie Erdnussöl in eine Pfanne und erhitzen dieses. Wenn das Öl anfängt zu rauchen, können Sie die Entenbrust dazugeben und scharf anbraten. Folgend geben Sie das Gemüse hinzu und lassen dieses für 4-5 Minuten dünsten. Nach ca. 3 Minuten können Sie den Knoblauch, Pfeffer, Sojasoße, Austernsoße und Ingwer hinzugeben.

Schritt 3

Legen Sie die vorher in Form geschnittenen Frühlingsrollenteigscheiben auf eine Arbeitsfläche und verquirlen Sie die verbliebenen Eier in einer kleinen Schale. Geben Sie jetzt die Füllung auf die Teigstücke und bestreichen Sie die Ränder mit dem Ei. Legen Sie den einen Rand auf die Füllung und rollen Sie die Teigstücke weiter zusammen. Danach können Sie alle kleinen Rollen in einen mit Erdnussöl vorgewärmten Wok geben und für ca. 5 Minuten anbraten. Danach sind die Rollen goldbraun angebraten und können serviert werden. Und das war‘s auch schon. So einfach und schnell können Sie zuhause Frühlingsrollen zubereiten. Wir servieren Frühlingsrollen immer mit einer süßsauren oder scharfen Soße.

Frühlingsrollen?

Der besondere Name

Frühlingsrollen werden, wie der Name schon vermuten lässt vor allen Dingen im Frühling in China gegessen. Dort sind sie aufgrund der knackigen Hülle und des aromatischen Geschmacks beliebt. Sie können in Deutschland in asiatischen Restaurants als Vorspeise bestellt und genossen werden. Außerdem können Sie in asiatischen Supermärkten tiefgefrorene Frühlingsrollen kaufen. Wir empfehlen jedoch, die Frühlingsrollen selbst zu machen. So können Sie die genauen Zutaten und können die Rollen nach Ihrem Geschmack anpassen. Außerdem ist die Zubereitung wirklich einfach und sehr schnell.
Abwechslung auf dem Teller

Rezeptvariationen

Der Rezeptvielfalt sind bei der Zubereitung von Frühlingsrollen fast keine Grenzen gesetzt. Sie können für die Füllung fast jedes erdenkliche Fleisch verwenden. Aber auch Tofu und Meeresfrüchte machen in dem chinesischen Rezept eine gute Rolle.

Am besten probieren Sie die Rezeptvariation in kleinen Mengen aus, während Sie unser Basisrezept zubereiten. Nehmen Sie eine kleine Menge des Teigs ab und befüllen Sie diesen mit (beispielsweise) Meeresfrüchten. Entdecken Sie die geschmackliche Vielfalt und genießen Sie das asiatische Rezept bei sich zuhause.

Hauptzutaten

Bei der Zubereitung von Frühlingsrollen

Entenbrust
In der asiatischen Küche wird häufig und gerne Ente verwendet. Sie kann krossgebraten werden oder (wie in diesem Frühlingsrollenrezept) als Füllung verwendet werden. Immer mehr Menschen beginnen Entenfleisch zu kaufen und zu essen. Daher können Sie das Fleisch in deutschen Supermärkten finden und für die Zubereitung von Frühlingsrollen verwenden.
Bambussprossenscheiben
Bambussprossenscheiben sind Ihnen vermutlich von anderen chinesischen Gerichten bekannt. Die Bambussprossen sind in China sehr beliebt und werden daher auch in diversen chinesischen Rezepten verarbeitet. In Deutschland sind diese Bambussprossen meistens in Gläsern oder Dosen erhältlich.
Getrocknete Mu-err-Pilze
Mu-err-Pilze werden auch Wolkenpilze genannt. Sie sind sehr voluminös und können als Beilage oder Füllung in asiatischen Rezepten verwendet werden. In Deutschland sind diese Pilze fast nur getrocknet erhältlich. Das heißt, dass Sie die Pilze zunächst einweichen und kochen müssen, ehe Sie diese Pilze verzehren können. Auch hier werden die Pilze nach dem Kochen als Füllung verwendet.
Chinakohl
In Deutschland wird Chinakohl immer beliebter. Deshalb kann man diesen ursprünglich nur in China gezüchteten Kohl auch in fast jedem deutschem Supermarkt kaufen. Der Kohl wird hier als Füllung für die Frühlingsrollen verwendet.
Die 5 wichtigsten Fakten

Über die chinesische Vorspeise

Bekanntes chinesisches Gericht, das auch in Deutschland als Snack sehr beliebt ist
Sind in China vor allen Dingen im Frühling beliebt
Wird in asiatischen Restaurants häufig als Vorspeise serviert
Die Entenbrust ist charakteristisch für den einmaligen Geschmack
Kann einfach und schnell bei Ihnen zuhause zubereitet werden
FAQ

Fragen und Antworten

Das können Sie sich selbst aussuchen. Häufig werden die chinesischen Rollen mit Pilzen, Entenbrust und Ei gefüllt. Es ist aber auch möglich, Meeresfrüchte, Rindfleisch oder Putenfleisch in den Rollen zu servieren.

Das kommt ganz drauf an. In unserem Basisrezept werden die Frühlingsrollen mit Entenbrust zubereitet. Dann ist das Gericht natürlich nicht vegetarisch. Wenn Sie die Entenbrust allerdings durch Pilze oder Mungbohnen-Keimlinge austauschen, können Sie auch vegetarische Frühlingsrollen servieren.

Das ist immer so eine Sache. Beide Länder deklarieren die Frühlingsrollen für ihr Eigen. Da die vietnamesische Variante allerdings häufig mit Reispapier zubereitet wird, haben wir uns dafür entschieden, Frühlingsrollen in den Bereich der chinesischen Rezepte einzuordnen.

Definitiv! Entdecken Sie unser einfaches und schnell zubereitbares Rezept und genießen Sie das bekannte chinesische Gericht bei sich zuhause!

Einkaufsliste

  • grüne Bohnen
  • Entenbrust oder Putenbrust
  • Karotten
  • Eier
  • Bambussprossenscheiben
  • getrocknete Mu-err-Pilze
  • Knoblauchzehen
  • Chinakohl
  • Erdnussöl
  • Austernsoße
  • Blätter
  • frischer Ingwer
  • Sojasoße

Mehr Inspirationen

Das könnte Ihnen auch gefallen

jiaozi-rezept
baozi-chinesisches-rezept
mapo-tofu
peking-ente